01.04.2022

Sarah Berndt übernimmt die Verlagsleitung der Beobachter- und LandLiebe-Editionen

Sarah Berndt wird per heute 1. April 2022 Verlagsleiterin der Beobachter- und LandLiebe-Editionen. Sie folgt auf Urs Gysling, der als Mitglied der Geschäftsleitung der kürzlich akquirierten Tochterfirma GRYPS eine neue Führungsaufgabe innerhalb von Ringier Axel Springer Schweiz übernimmt.

Nach mehr als zehn Jahren übergibt Urs Gysling, 58, die Leitung der Beobachter– und LandLiebe-Edition in neue Hände. Seine Nachfolgerin Sarah Berndt, 42, ist seit August 2018 als Textproduzentin, stellvertretende Leiterin Produktion und stellvertretende Blattmacherin beim Beobachter tätig. Sie ist Autorin mehrerer Beobachter-Titelgeschichten und wurde als Mitverfasserin von «Verbotene Kinder» (erschienen am 27. September 2019) für den Zürcher Journalistenpreis 2019 nominiert. Davor war sie in unterschiedlichen Funktionen für die TX Group tätig, unter anderem im konvergenten Newsroom des «Tages-Anzeiger» als multimediale Produzentin. Sarah Berndt hält einen Master in Transdisziplinarität in den Künsten von der Zürcher Hochschule der Künste sowie einen Abschluss in Wissenschaftstheorie, Physik und Mathematik der Universität Bern.

«Ich freue mich sehr darauf, die rund 40-jährige Erfolgsgeschichte der Beobachter-Edition und seit 2016 auch der LandLiebe-Edition weiterzuschreiben», sagt Sarah Berndt. «Mein Fokus gilt der Weiterentwicklung eines attraktiven Buchprogramms. Darüber hinaus will ich gemeinsam mit dem Team neue Formate entwerfen und damit eine noch breitere Leserschaft ansprechen sowie neue Zielgruppen erschliessen.»

Urs Gysling, langjähriger Leiter Edition und Mitglied der Beobachter-Geschäftsleitung, übernimmt in der Geschäftsleitung der im September 2021 von Ringier Axel Springer Schweiz akquirierten KMU-Plattform GRYPS die Verantwortung für den Content. In dieser Funktion berichtet er direkt an Alexander Theobald, CEO von Ringier Axel Springer Schweiz und Verwaltungsratspräsident von GRYPS.

«Urs Gysling hat für die Edition über zehn Jahre Ausserordentliches geleistet und viele spannende und nutzbringende Beobachter-Ratgeber herausgegeben», sagt Roland Wahrenberger, Chief Marketing Officer von Ringier Axel Springer Schweiz. «Auf seine Initiative wurde 2016 die LandLiebe-Edition lanciert, die mit ihren wunderschön gestalteten und auf Genuss und Kulinarik ausgerichteten Büchern vom Start weg eine treue Leserschaft fand – ich danke Urs für sein grosses Engagement. Sarah Berndt, eine erfahrene und erfolgreiche Beobachterin, wird die Edition mit viel Energie weiterentwickeln und für spannende Neuerscheinungen sorgen – ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit.»

Ringier Axel Springer Schweiz AG

Corporate Communications