TELE präsentiert «Streaming»: das erste Schweizer Programm-Magazin für Netflix & Co.

TELE präsentiert «Streaming»: das erste Schweizer Programm-Magazin für Netflix & Co.

Das Angebot an Streaming-Inhalten wächst seit Jahren. Immer mehr Menschen nutzen Plattformen wie Netflix, Sky Show, Apple TV+, Amazon Prime Video und Disney+. Um bei dieser riesigen Auswahl an Serien und Filmen den Überblick zu behalten, lanciert Ringier Axel Springer Schweiz mit Streaming ein spezialisiertes Programm-Magazin. Die Leserinnen und Leser finden darin hochwertigen, journalistischen Content – spannend, kritisch, unabhängig, unterhaltsam. «Mit Streaming reagieren wir auf das sich verändernde Sehverhalten zahlreicher Zuschauer. Das Magazin bietet bestes Guiding im stetig wachsenden Markt der Streaming-Plattformen», sagt Gion Stecher, Chefredaktor bei den Programm-Medien von Ringier Axel Springer Schweiz. «Unser Team hat während den letzten Monaten mit Herzblut und Leidenschaft ein einzigartiges Magazin geschaffen – wir hoffen, dass die Leserinnen und Leser genauso Freude daran haben werden wie wir selbst.»

 

Monatliches Abo-Modell

Neu bei Streaming ist auch das Abo-Modell: Analog zu Streaming-Diensten beziehen die Leserinnen und Leser das Magazin im flexiblen Monatsabo. «Ein monatlich kündbares Abo ist im Magazin-Bereich eine kleine Revolution», sagt Alexander Theobald, CEO von Ringier Axel Springer Schweiz. «Wir übernehmen das in der Streaming-Welt etablierte Monatsmodell und bieten unserer Leserschaft so eine ungewohnte Flexibilität.» Interessierte beantragen ihr Abo auf der Webpage streaming.ch, wo sie ergänzend zum physischen Magazin auf zusätzlichen Online-Content zugreifen können. Ebenfalls im Abo inbegriffen ist ein exklusiver E-Mail-Newsletter. Dieser fasst jede Woche die wichtigsten Updates oder Neuerscheinungen der Streaming-Anbieter zusammen.

«Streaming» ist ein Hochglanzmagazin und erscheint ab sofort jeden Monat. Es ergänzt das führende Programmzeitschriften-Portfolio von Ringier Axel Springer Schweiz, das Titel wie TELE, TV-Star, TVvier, TV Land & Lüt und TV8 umfasst.

Ringier Axel Springer Schweiz AG

Corporate Communications